Meilensteine im Klimaschutz

2012

  • klimaneutrale Versandservices stehen nun Kunden von DHL Express in ca. 60 Ländern weltweit zur Verfügung.
  • DHL Express startet ein extern überprüftes Reporting: Kunden können nun die CO2-Bilanz ihrer Sendungen verfolgen.

2011

  • DHL Global Forwarding, Freight führt das Carbon Dashboard ein, ein Online-Reportingtool, mit dem Kunden ihre Emissionen anzeigen lassen können.
  • DHL Paket Deutschland transportiert nun alle Pakete von Privatkunden ohne Aufschlag klimaneutral.
  • Um Emissionszertifikate zu erlangen, startet Deutsche Post DHL Group sein eigenes Klimaschutzprojekt in Lesotho.

2010

  • Die Anzahl der GOGREEN-Sendungen steigt auf 1,7 Milliarden pro Jahr.
  • Der GOGREEN-Service steht nun auch den Kunden von DHL Global Forwarding weltweit zur Verfügung.
  • DHL Freight bietet in einigen Regionen den CO2-Report an. Mit diesem Bericht können Kunden ihre Emissionen ausgleichen.

2009

Deutsche Post DHL Group transportiert über 700 Millionen GOGREEN Produkte und gleicht damit 38.600 Tonnen CO2 durch Klimaschutzprojekte aus.

2008

  • Mit seinem GOGREEN Programm verpflichtet sich DPDHL Group als erster Logistikanbieter, seine Emissionen bis 2020 um 30 Prozent zu senken.
  • DHL Supply Chain lässt im ersten klimaneutralen Lager Großbritanniens eine Erdwärmepumpe und neue elektrische Beleuchtung installieren.

2007

In Deutschland wird ein klimaneutraler Versandservice für Privat- und Geschäftskunden eingeführt.

2006

DHL Express bietet in mehreren europäischen Ländern klimaneutrale Versandservices an.

2005

DHL Paket Deutschland führt das "Grüne Paket", einen klimaneutralen Versandservice für Pakete ein.

2002

DHL Schweden startet "Grøna Ton" (Grüne Tonnage), unseren ersten "grünen" Mehrwert-Transportservice zur Förderung erneuerbarer Kraftstoffe.

2001

Deutsche Post DHL Group richtet ein Umweltteam ein, um der zunehmenden Bedeutung von Umweltfragen Rechnung zu tragen.