Nachforschungsauftrag

Ihre Sendung ist nach Rücksprache mit dem Empfänger nicht ausgeliefert worden bzw. ein Nachnahmebetrag wurde nach Auslieferung der Sendung Ihrem Konto nicht gutgeschrieben? Dann sind Sie hier richtig.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Nachforschung durch den Absender zu beauftragen ist und dass ein Nachforschungsauftrag erst 6 Tage nach der Sendungseinlieferung gestellt werden sollte, da es in seltenen Fällen zu einer verspäteten Zustellung kommen kann.

So funktioniert's

1. Nachforschungsauftrag ausfüllen

2. Nachforschungsauftrag absenden

3. Wir kümmern uns dann um alles Weitere

Bitte helfen Sie mit ...

Edit Teaser Headline

Bitte nutzen Sie den Adobe Reader ab Version 8.0 zur Verwendung dieses Formulars. Hier können Sie die aktuelle Version herunterladen.

Bedienungsanleitung zum Nachforschungsauftrag

Haben Sie Probleme mit dem Ausfüllen des PDFs oder werden Ihre Angaben nicht gespeichert? Unsere Anleitung führt Sie Schritt für Schritt durch das Formular.

Ihre Sendung von Deutschland ins Ausland ist nach Rücksprache mit dem Empfänger nicht ausgeliefert worden? Dann sind Sie hier richtig!

Bitte beachten Sie, dass Sie Nachforschungsaufträge nur für Sendungen, die von Ihnen verschickt wurden, aufgeben können. Sollte ein Paket, dass Sie empfangen sollten, verloren gegangen sein, muss der Absender im Ausland den Nachforschungsantrag bei seiner nationalen Postgesellschaft stellen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Nachforschungsauftrag erst dann gestellt werden sollte, wenn die in den Länderinformationen angegebene Laufzeit um mehr als zwei Wochen überschritten wurde, da es in seltenen Fällen zu einer verspäteten Zustellung kommen kann.

So funktioniert's

1. Nachforschungsauftrag ausfüllen

2. Nachforschungsauftrag absenden

3. Wir kümmern uns um alles Weitere

Bitte helfen Sie mit ...

Nachforschungsauftrag für DHL Päckchen International mit Service Nachweis

Bevor Sie einen Nachforschungsauftrag stellen, überprüfen Sie bitte zunächst den Sendungsstatus in der Sendungsverfolgung oder unter der Rufnummer
0228 286 098 - 98. In beiden Fällen werden Sie nach der mit „RM“ beginnenden Nummer gefragt, die Sie auf den online gedruckten Sendungsinformationen finden.

Falls Sie keine Ergebnisse zum Sendungsstatus erzielen, füllen Sie bitte den Nachforschungsauftrag International aus und folgen Sie bitte den Anweisungen wie oben beschrieben.