Allgemeine Rechnungsinformationen

für Geschäftskunden

Ihre Pakete werden neben den von Ihnen übermittelten Sendungsdaten mit den von DHL erfassten Daten abgeglichen. Dadurch bieten wir Ihnen Transparenz und erleichtern Ihnen die Rechnungsprüfung.

Ihre Vorteile

  • Transparent

Durch den Abgleich der Sendungsinformationen stellen wir nicht angekündigte Sendungen in der Rechnung transparent dar.

Ergänzend stellen wir Ihnen gemeinsam mit der Rechnung einen elektronischen Einzelsendungsnachweis zur Verfügung.

  • Einfach

Von Ihnen beauftragte aber nicht versandte Pakete müssen Sie nicht länger nachträglich stornieren. Es werden nur die Sendungen abgerechnet, die auch tatsächlich von Ihnen eingeliefert wurden.

Diese weisen wir separat auf der Rechnung aus.

  • Flexibel

Sie können aus zwei Möglichkeiten der Rechnungsdarstellung wählen:

  • Summarische Darstellung aller Sendungen im Überblick
  • Auflistung aller einzelnen Sendungen unter Angabe von Sendungsnummer, Name und Anschrift des Empfängers auf der Rechnung
Was bedeutet dies konkret für Sie? Die wichtigsten Antworten finden Sie hier:

Die Abrechnung von DHL Paket erfolgt produktionsgestützt, d.h. dass Ihre Aufträge zur Sendungsbeförderung aus den an uns übermittelten EDi-Nachrichten mit den von Deutsche Post DHL erfassten Sendungsdaten abgeglichen werden. Eventuelle Abweichungen zwischen angekündigter und tatsächlicher Anzahl an Sendungen, Gewichtsangaben sowie gewählter Services bezeichnen wir als "Festgestellte Abweichungen". Wir stellen diese in der Rechnung separat dar.

Die Rechnungsstellung erfolgt zu dem mit Ihnen vertraglich vereinbarten Rechnungstermin. Die Rechnung beinhaltet dann alle Sendungsaufträge des jeweiligen Abrechnungszeitraums.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nicht angegebene Sendungen oder nicht angegebene kostenpflichtige Services (z.B. Sperrgut) weisen wir im Block "Festgestellte Abweichungen zu Sendungsangaben oder in einer separaten Rechnung aus. Im Block "Aufträge vorherige Zeiträume" bzw. "Aufträge aktueller Zeitraum" erkennen Sie derartige Sendungen und Services an der Blatt-/ICR-Nr. "000".

Vielen Dank für Ihr Feedback.

An DHL übergebene Paket-Sendungen, zu denen uns noch keine EDi-Daten vorliegen, rechnen wir systemisch erst nach Ablauf einer DHL-internen Wartefrist von 10 Tagen ab. Da wir solche Sendungen nach Ablauf der 10-Tage-Frist ohne Vorliegen entsprechender EDi-Daten als "nicht angegebene Sendungen" betrachten müssen, berechnen wir für diese im Falle eines vertraglich vereinbarten Staffelpreises gemäß §3 des mit Ihnen geschlossenen Geschäftskundenvertrages den Preis der höchsten Gewichtsstufe (z.B. 31,5 kg).

Vielen Dank für Ihr Feedback.

  • Ihre Aufträge zur Sendungsbeförderung in Form von EDi-Nachrichten sollten Sie uns möglichst zeitnah mit der Einlieferung Ihrer Paket-Sendungen übersenden, idealweise am gleichen Tag, jedoch frühestens 10 Tage vor und spätestens 10 Tage nach der Einlieferung.
    Sollte aufgrund Ihrer Versandstruktur die systemische Wartefrist von 10 Tagen nicht ausreichend sein, ändern wir diese gerne für Sie in unserem Abrechnungssystem. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner im Vertrieb auf.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Sie Services und Gewichte der Sendungen vollständig und korrekt angeben, insbesondere für Sendungen, bei denen es sich aufgrund ihrer Abmessungen oder Verpackungsbesonderheiten um Sperrgüter handelt.
  • Bitte entfernen Sie bei wiederverwendeten Kartonagen alle ursprünglichen Anschriften und Barcodes oder machen Sie diese unkenntlich, da andernfalls nicht ausgeschlossen werden kann, dass diese in unseren Paketzentren erneut erfasst und Ihnen in Rechnung gestellt werden.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

In unserem Abrechnungssystem haben wir auch für per EDi angekündigte, aber nicht an DHL übergebene Paket-Sendungen eine Wartefrist von 10 Tagen eingerichtet. Werden die Sendungen innerhalb dieser 10 Tage nicht eingeliefert, stornieren wir sie in unserem Auftragsbestand und stellen Ihnen diese nicht in Rechnung. Sie müssen uns diese also nicht separat zur Stornierung mitteilen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Rechnungsvarianten

DHL Paket stellt Ihnen Rechnungen in einer der folgenden Varianten zur Verfügung:

Im DHL Geschäftskundenportal können Sie Ihre Rechnungen als PDF-Dateien jederzeit bequem online einsehen, herunterladen und archivieren.
Melden Sie sich einfach im DHL Geschäftskundenportal an.

Rechnungen stellen wir Ihnen zum Download von einem SFTP-Server als strukturierte Datei und zusätzlich als PDF-Dokument mit qualifizierter elektronischer Signatur bereit.

Ihre Vorteile

  • Prozesskosten: Sparen Sie sich Arbeit mit unserer papierlosen Rechnung. Reduzieren Sie Ihre Prozesskosten durch gesteigerten Automatisierungsgrad bei der Rechnungsbearbeitung und -archivierung.
  • Laufzeit: Erhalten Sie Ihre Rechnung innerhalb eines Tages, auch an Wochenenden und Feiertagen.
  • Umweltschutz: Tragen Sie aktiv zum Umweltschutz durch Senkung von CO2-Emissionen (Entfall Zustellung) und Einsparung von Ressourcen (Papier und Druck) bei.

Ihre Rechnung übersenden wir Ihnen an die von Ihnen gewünschte E-Mail-Adresse.

Auf Wunsch übersenden wir Ihnen die Rechnung auf dem postalischen Weg in Papierform.

Grad der Information

Flexible Darstellung aller Sendungen: summarisch oder einzelsendungsbezogen

Haben Sie noch weitere Fragen?