BIS ZU 33% SPAREN
Jetzt DHL Express Geschäftskunde werden

INTERNATIONALER E-COMMERCE
Chinas wirtschaftliches Feuerwerk

JETZT INFORMIEREN
Get ready for Brexit

SENDUNGSVERFOLGUNG

International

National

Aufgrund von Wartungsarbeiten steht Ihnen die Sendungsverfolgung zur Zeit leider nicht zur Verfügung. Wir bitten dies zu entschuldigen.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Aktuelle Informationen rund um den Service und die Produkte von DHL Express – wir halten Sie auf dem Laufenden.

Ein Streik von ATC (Air Traffic Controller/Flugsicherung) in Belgien führt derzeit zu Verzögerungen in der Abfertigung am Flughafen Brüssel.

Um Störungen im Netzwerk so gering wie möglich zu halten, hat DHL Express entsprechend reagiert. So haben wir beispielsweise Flugrouten geändert und Sendungen, sofern möglich, auf alternative Transportrouten umgeleitet. Ungeachtet dieser Maßnahmen sind Laufzeitverzögerungen beim Express-Versand nach/von Belgien nicht auszuschließen.

Den aktuellen Status Ihrer Sendung können Sie jederzeit unter  www.dhl.de/express/sendungsverfolgung abrufen.

DHL Express ist als einer der attraktivsten Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet worden. Das Top Employers Institute verlieh die renommierte Auszeichnung dieses Jahr bereits zum sechsten Mal in Folge an das Unternehmen. Das Institut betrachtet und bewertet weltweit die Personalprozesse in Unternehmen. Dabei wurde DHL Express insbesondere für die starke Leistung in den Bereichen Führungskräfteentwicklung und Talentförderung ausgezeichnet.

Erfahren Sie mehr

Künftig wird DHL als Global Logistics Partner die neue Jaguar I-PACE eTROPHY unterstützen. DHL organisiert die Logistik und den Transport aller Jaguar I-PACE eTROPHY Rennwagen, ABB Ladesysteme, Garagen, Ersatzteile und technischen Geräte. DHL verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Motorsportlogistik, unter anderem durch den Transport der Fracht für die ABB FIA Formel E Meisterschaft.

In ihrer ersten Saison wird die eTROPHY in neun Städte auf der ganzen Welt zu Gast sein. Es ist die weltweit erste vollelektrische Meisterschaft für seriennahe Fahrzeuge.

Jaguar Racing und DHL haben gemeinsam eine multimodale Logistiklösung entwickelt, die Land-, See- und Luftfracht umfasst, um die Jaguar I-PACE eTROPHY Rennwagen und Meisterschaftsausrüstung sicher, effizient und pünktlich zu liefern. Durch frühzeitige Einbindung in die Planungen konnte DHL dazu beitragen, den Frachtbedarf von zwei Frachtflugzeugen auf einen Boeing 747-800 Frachter zu reduzieren. Beide Marken arbeiten gemeinsam an der Entwicklung innovativer und maßgeschneiderter Verpackungslösungen, um den Frachtaufwand zu minimieren und so den ökologischen Fußabdruck der Meisterschaft zu verbessern.

Klicken Sie auf die Infografik, um mehr zur Partnerschaft zu erfahren.

DHL hat die fünfte Ausgabe seines Global Connectedness Index (GCI) vorgestellt, einer detaillierten Untersuchung zum Stand der Globalisierung - gemessen am grenzüberschreitenden Austausch von Waren und Dienstleistungen, Kapital, Informationen und Personen. Der neue GCI-Report präsentiert den ersten umfassenden Überblick über die Entwicklung der Globalisierung in 169 Ländern und Territorien seit dem Brexit-Referendum in Großbritannien und der Präsidentschaftswahl in den USA im Jahr 2016. Trotz der zunehmenden Anti-Globalisierungstendenzen in vielen Ländern hat die weltweite Vernetzung 2017 einen neuen Höchststand erreicht.

Erstmals seit 2007 haben sich die grenzüberschreitenden Handels-, Kapital-, Informations- und Personenströme allesamt deutlich intensiviert. Das kräftige Wirtschaftswachstum hat den internationalen Austausch gestärkt. Gleichzeitig waren bedeutende politische Maßnahmen wie die Zollerhöhungen in den USA 2017 noch nicht umgesetzt worden.

Hier geht es zur gesamten Studie

Die DHL Verbraucherumfrage gibt einen Überblick über die aktuellen Trends und Erwartungen von Konsumenten: Rund 6.000 Teilnehmerinnen aus England, USA, Italien, Australien und Japan haben sich zu ihrem Kaufverhalten und den Grundlagen für ihre Kaufentscheidung geäußert. DHL hatte die Umfrage als langjähriger Logistikpartner für Designer, Events und Marken in Auftrag gegeben, um insbesondere die Wichtigkeit eines gut funktionierenden weltweiten Netzwerks, Präzision, Verlässlichkeit und Geschwindigkeit in der Fashion-Industrie aufzuzeigen.

Die Umfrage zeigt unter anderem, dass Verbraucher in England besonderen Wert auf Produktionsethik legen, während Japanerinnen die Qualität der Ware priorisieren. 15 Prozent der Teilnehmer lesen das Etikett, um zu sehen, wo ein Kleidungsstück produziert wurde - in Italien steigt diese Zahl sogar auf 41 Prozent. Darüber hinaus wollen die Käufer wissen, ob und wie die Warenlieferungskette die Umwelt möglicherweise belastet. Ein Viertel wiederum sagt, dass ihnen die Produktion zu fairen Arbeitsbedingungen wichtig ist. Experten wie die britische Fashion-Journalistin Karen Kay unterstreichen außerdem, dass der Trend zu einer wachsenden Aufmerksamkeit - insbesondere bei der jüngeren Generation - in Bezug auf Umwelteinflüsse und soziale Aspekte geht.

Bereits seit 2008 ist DHL Partner verschiedener Fashion Weeks und bietet maßgeschneiderte Leistungen an, um die unersetzbaren Kollektionsmuster der Designer pünktlich und zuverlässig zu den Shows zu liefern. Zu den aktuellen Engagements zählen Partnerschaften mit den Fashion Weeks in London und Kopenhagen, der Amazon Fashion Week Tokyo sowie den Mercedes-Benz Fashion Weeks in Sydney und Moskau.

Klicken Sie auf das Bild und erhalten Sie einen Überblick über die Ergebnisse der Befragung:

HILFREICHE LINKS