Schaubild Internationaler E-Commerce
INTERNATIONALER E-COMMERCE
Der E-Commerce Boom geht weiter - nutzen Sie die Chancen für Ihr Business!
Mehr erfahren
INTERNATIONALER E-COMMERCE
Der E-Commerce Boom geht weiter - nutzen Sie die Chancen für Ihr Business!
Mehr erfahren
Wachsen mit DHL Express

START-UP ODER MITTLERES UNTERNEHMEN?
Wachsen Sie mit
DHL Express

Mehr erfahren

START-UP ODER MITTLERES UNTERNEHMEN?
Wachsen Sie mit
DHL Express

Mehr erfahren
Symbolbild zum Thema EU-Zollbestimmungen
EU-ZOLLBESTIMMUNGEN 2021
Alle wichtigen Informationen
auf einen Blick!

Mehr erfahren
EU-ZOLLBESTIMMUNGEN 2021
Alle wichtigen Informationen
auf einen Blick!

Mehr erfahren

DHL EXPRESS SERVICE-UPDATE CORONAVIRUS

Einen aktuellen Status zum Einfluss des Coronavirus auf den Versand mit DHL Express finden hier.

AKTUELLE INFORMATIONEN

Aktuelle Informationen rund um den Service und die Produkte von DHL Express – wir halten Sie auf dem Laufenden.

DHL Express und die Universal Music Group (UMG), Weltmarktführer im Musikgeschäft, bringen mit dem neuen Musikprogramm "DHL FAST-TRACK" Künstler und Fans enger zusammen. DHL FAST-TRACK hat das Ziel, die Musik von morgen schon heute zu liefern. Die beiden Unternehmen unterstützen angesagte Künstlerinnen und Künstler auf ihrer musikalischen Reise und sorgen dafür, dass ihr einzigartiger Sound Fans auf der ganzen Welt erreicht. Geboten werden unvergessliche musikalische Momente rund um innovative digitale Debütauftritte, einzigartige Konzerterlebnisse, ökologische Initiativen und vieles mehr.  

DHL Express vor den Abbey Road Studios

Die globale Partnerschaft startet mit der deutschen Sängerin und Songschreiberin Zoe Wees, die mit ihrem Debüt "Control" 2020 weltweit Erfolge feierte. Ein Liveauftritt im kostenlosen globalen Stream aus Zoes Heimat Hamburg am 1. Juli wird anschließend in den Abbey Road Studios auf Vinyl gebracht und dann online verloste Exemplare mit DHL Express direkt an die Gewinner geliefert.

Weitere Informationen finden Sie hier in der Pressemitteilung. 

Fast Track x Zoe Wees

Nehmen Sie teil beim DHL Logistics and Supply Chain Summit am 16./17. Juni und erfahren Sie mehr zur "Ära der Logistik" und wie Logistik die Zukunft formen wird. Die Veranstaltung findet im Livestream über 24 Stunden aus unserem jeweiligen Innovation Center in Bonn, Chicago und Singapur statt. Viele verschiedene Aspekte der Logistik werden im Rahmen der Veranstaltung beleuchtet, z.B. Megatrends, Nachhaltigkeit, die Zukunft der Arbeit oder 5 G.
DHL Express Deutschlandchef Markus Reckling wird Dr. Thomas Kaufmann von Infineon zur Session am 17. Juni, 9-10 Uhr begrüßen. Diskutiert werden darin Themen rund um Digitalisierung und Supply Chain Resilience.
Mit dabei sind als Speaker außerdem u.a. die Ökonomin und Beststeller-Autorin Dr. Dambisa Moyo, Professor Klaus Schwab (CEO World Economic Forum), Tim Leberecht (Founder of Business Romantic Society) sowie DPDHL CEO Frank Appel und DPDHL CFO Melanie Kreis.  

Hier geht es zur Agenda und Registrierung.

DHL Express Summit

Am heutigen World Oceans Day ziehen DHL Express und die Umweltschutzorganisation Ozeankind e.V. ein durchweg positives Fazit der Unterstützung durch das Unternehmen. Der Logistikdienstleister hatte der Organisation Ende letzten Jahres gesammelte Spendengelder in Höhe von 6000 Euro überreicht, um damit Projekte für den Schutz der Umwelt und die Vermeidung von Plastikmüll umzusetzen. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konnte mit der Spende auf Sansibar viel erreicht werden: Auch mithilfe der Spende von DHL Express eröffnete Ozeankind in Paje einen zweiten sogenannten SwopShop, in dem Kinder gesammelte Plastikflaschen zum Beispiel gegen Schul- und Sportsachen eintauschen können. Außerdem arbeitet die Organisation mit Partnern vor Ort in Schulprojekten fortwährend daran, Umweltbildung in den Unterricht zu integrieren, um so bereits Grundschulkindern mehr Umweltbewusstsein zu vermitteln.

Mehr zum Thema lesen Sie hier

DHL Express unterstützt Umweltprojekte von Ozeankind e.V.

DHL Express stärkt sein europäisches Luftfrachtnetz mit einer neuen Struktur, die flexible und stabile Luftfrachtkapazitäten sicherstellt. Diese Neuerungen sind ein weiterer Meilenstein der Strategie 2025 des Unternehmens und tragen der steigenden Nachfrage nach den internationalen Dienstleistungen von DHL Express Rechnung. Im ersten Schritt will DHL Express in Österreich eine neue Frachtfluggesellschaft aufbauen. Vorbehaltlich der Genehmigung dieser Anträge soll die neue Fluggesellschaft noch in diesem Jahr gegründet werden und den Betrieb aufnehmen. Mit einer Flotte von Frachtflugzeugen des Typs B757, die von der DHL Air UK übertragen werden, soll die neue Gesellschaft die innereuropäischen Flüge übernehmen. Im Gegenzug wird DHL Air UK zu einer interkontinentalen Fluggesellschaft ausgebaut und die bisherige Flotte von B767-Maschinen um neue Flugzeuge vom Typ B777F erweitert. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

DHL Express gründet Fluggesellschaft

HILFREICHE LINKS