AES Ausfuhranmeldeservice

AES Ausfuhranmeldeservice
Unsere Zollexpertise für Ihr Business

AES Ausfuhranmeldeservice
Unsere Zollexpertise für Ihr Business

Um Ihre Waren in alle Welt zu exportieren, müssen Sie kein Zollexperte sein.
Denn mit unserem AES Ausfuhranmeldeservice (Automated Export Declaration Service) überlassen Sie uns die Anmeldung Ihrer zollpflichtigen Exportsendungen beim Zoll im zweistufigen Ausfuhrverfahren. Wir melden Ihre Sendung über ATLAS an und erstellen das Ausfuhrbegleitdokument (ABD) für Sie, bei dem 5 Tarifpositionen inklusive sind.

IHRE VORTEILE

  • Exportieren leicht gemacht: Sie brauchen kein tiefes Zoll-Fachwissen
  • Zeit sparen: DHL Express übernimmt das gesamte elektronische Zollanmeldeverfahren und die Erstellung des Ausfuhrbegleitdokuments
  • Reibungslose Zollabfertigung: Vermeiden Sie unnötige Laufzeitverzögerungen
  • Weniger Formalitäten: Nur mit EORI-Nummer und ohne ELSTER-Zertifikat exportieren
  • Preis gesenkt: Ab 1.1.2021 nur 30 EUR statt 40 EUR pro Ausfuhranmeldung

So funktioniert der AES Ausfuhranmeldeservice

1

SENDUNG & AUFTRAG

Buchen Sie die Express-Sendung mit Abholung am nächsten Arbeitstag. Dann nur noch den AES Auftrag ausfüllen und per E-Mail versenden.

2

ANMELDUNG & ABD

Der AES Service Desk prüft die Unterlagen und meldet elektronisch über ATLAS die Ausfuhrsendung an die Zollbehörde. Am nächsten Arbeitstag erhalten Sie das ABD.

3

ABHOLUNG & AUSFUHR

Der Express-Fahrer holt die Sendung mit allen Begleitdokumenten ab. Nach der Zollabfertigung im DHL Hub erhalten Sie den Ausgangsvermerk vom AES Service Desk.

AES Ausfuhranmeldeservice ganz einfach nutzen

  1. Ausgefüllte und unterzeichnete AES Zollvollmacht an den AES Service Desk senden (nur einmalig bei der ersten Beauftragung). Diese wird für Ihren Kundenaccount hinterlegt. Damit akzeptieren Sie die AES Nutzungsbedingungen.
  2. Sendung in Ihrem Online-Versandsystem (z.B. MyDHL+) mit Abholung am nächsten / übernächsten Arbeitstag buchen.
  3. Den AES Auftrag ausfüllen, unterschreiben und zusammen mit Versandlabel und Anlagen an den AES Service Desk senden, um für eine konkrete Sendung ein ABD von DHL Express erstellen zu lassen. 

Hinweise: Senden Sie den AES Auftrag bitte einen Arbeitstag vor Versand der Sendung bis spätestens 12 Uhr ab (montags-donnerstags).

Pro ABD benötigen wir einen Auftrag. Fünf Tarifpositionen pro ABD sind inklusive. 

Häufige Fragen zur AES Ausfuhranmeldung

Weitere Informationen & Tipps