dummy

Empfangen mit der Packstation

Empfangen mit der Packstation

Häufig gestellte Fragen

Dies kann drei Gründe haben:

  1. Zum einen werden Sendungen in Postfilialen umgeleitet, wenn sie für Packstation ungeeignet sind, also zum Beispiel zu groß oder zu sperrig sind.
  2. Zum anderen werden Sendungen in Postfilialen umgeleitet, wenn die ausgewählte Packstation vollständig belegt ist.
  3. Außerdem werden alle Sendungen, die per Nachnahme abgerechnet werden, in eine Postfiliale umgeleitet.

In jedem Fall werden Sie benachrichtigt, wo Sie Ihre Sendung abholen können.

Zur Abholung benötigen Sie Ihren Personalausweis sowie Ihre Kundenkarte.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

 

Geben Sie bitte bei der Bestellung Ihrer Pakete zusätzlich zu Ihrem Namen unbedingt immer Ihre persönliche Postnummer und die Nummer der gewünschten Packstation an. Außerdem noch die PLZ und den Ort der jeweiligen Packstation:

Max Mustermann -> Ihr Name
7654321 -> Ihre Postnummer auf Ihrer Kundenkarte
Packstation 123 -> Packstation mit Nummer
12345 Musterdorf -> Postleitzahl und Ort der Packstation

Adressierung an eine Packstation

Viele Online-Versandhändler sehen für Lieferungen an eine Packstation entsprechend benannte Eingabefelder für die Postnummer und Nummer der Packstation vor. Sollte das nicht der Fall sein, tragen Sie Ihre Adresse einfach als separate Lieferadresse ein.

Sie sind nicht auf eine bestimmte Packstation festgelegt, sondern können völlig frei bei jedem Paket aufs Neue eine beliebige Packstation auswählen.

Wichtig: Falls der vollständige Name und die Postnummer nicht zweifelsfrei zum selben Kundenkonto gehören, kann die Sendung vom Zusteller leider nicht in die Packstation eingelegt werden. Somit ist unter einer Postnummer keine Zustellung an Familienangehörige möglich.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Sobald Ihre Sendung in der Packstation eingetroffen ist, werden Sie per Push-Nachricht in der DHL Paket App und per E-Mail informiert. Sie haben nun 9 Kalendertage Zeit, Ihre Sendung abzuholen.

Hierzu benötigen Sie Ihre Kundenkarte und Ihren Abholcode (mTAN). Den Abholcode (mTAN) erhalten Sie für jede Sendung in der DHL Paket App.

Nach Ablauf der Lagerfrist von neun Kalendertagen wird die Sendung zurück an den Absender geschickt.

Hier geht es zum Video mit dem Thema "Wie werde ich über meine eingetroffenen Sendungen benachrichtigt?"

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Berühren Sie den Bildschirm der Packstation und wählen Sie „Abholen“ und scannen Sie Ihre Kundenkarte (bei älteren Kundenkarten muss die Postnummer manuell eingegeben werden).

Geben Sie anschließend Ihren Abholcode (mTAN) ein. Alle Sendungen, die für Sie in der Packstation liegen, werden Ihnen angezeigt. Wählen Sie einzelne Sendungen oder „Alle entnehmen“ aus. Die Fächer mit Ihren Sendungen öffnen sich; Sie können die Pakete entnehmen und die Fächer wieder schließen.

Sie werden automatisch ausgeloggt, wenn alle Sendungen entnommen sind.

Hier geht es zum Video mit dem Thema "Wie hole ich ein Paket an der Packstation ab?"

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Folgende Sendungen können Sie in einer Packstation empfangen:

  1. DHL Päckchen, Paket und Europaket
  2. Bücher-, Waren- und Fotopostsendungen sowie Groß- und Maxibriefe ohne Zusatzleistungen
  3. Express Sendungen ohne Nachnahme
  4. Sendungen aus dem Ausland, außer: Auslands-Nachnahme, Sendungen mit Zollgebühren und Sendungen für Selbstverzoller.

Bitte beachten Sie, dass eine Zustellung an eine Packstation grundsätzlich nur möglich ist, wenn die Lieferung mit Deutsche Post DHL transportiert wird. Einwurfeinschreiben sind zulässig.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Sobald Ihr Paket eingetroffen ist, werden Sie über die DHL Paket App benachrichtigt. 48 Stunden danach werden Sie an Ihre Sendung erinnert und zwei Tage vor Ablauf der Lagerfrist in der Packstation erhalten Sie erneut eine Erinnerung. Bitte halten Sie hierfür Ihre Daten unter Meine Daten & Services immer auf dem aktuellsten Stand.

Hier geht es zum Video mit dem Thema "Wie werde ich über meine eingetroffenen Sendungen benachrichtigt?"

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wenn der Zusteller Sie zu Hause nicht angetroffen hat, kann er Ihre Sendung in eine Packstation einstellen und eine Benachrichtigungskarte bei Ihnen hinterlassen. Mit dieser können Sie Ihre Sendung an der Packstation abholen.

Diese Benachrichtigungskarte wird in erster Linie eingesetzt, damit Sie die Packstation unverbindlich testen können und sich von der Einfachheit des Services überzeugen können.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Adresse der Packstation, in der sich Ihre Sendung befindet, finden Sie auf der Karte. An der Packstation berühren Sie den Bildschirm und wählen Sie „Abholen“. Klicken Sie auf „Benachrichtigungskarte“ und scannen Sie den Strichcode auf der Benachrichtigungskarte.

Geben Sie anschließend Ihren Vor- und Nachnamen ein und unterschreiben Sie auf dem Bildschirm mit Ihrem Finger. Das Fach mit Ihrer Sendung öffnet sich; Sie können Ihr Paket entnehmen und das Fach wieder schließen.

Sie werden automatisch ausgeloggt, wenn alle Sendungen entnommen sind.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wird Ihr Paket in eine Filiale gebracht, lagern wir es 7 Werktage lang für Sie; in der Packstation 9 Tage. Innerhalb dieser Zeit können Sie die Sendung abholen. Sollten Sie das Paket innerhalb dieser Frist nicht abholen können, wird es leider zurück an den Absender geschickt.

Sollten Sie für einen längeren Zeitraum keine Möglichkeit haben, Ihre Sendungen in einer Filiale oder an einer Packstation abzuholen, nutzen Sie am besten unsere kostenlosen Services Wunschnachbar oder Wunschort. So können Sie Ihre Pakete sicher und nach Wunsch empfangen – auch wenn Sie einmal nicht zu Hause sind.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

War Ihr Thema nicht dabei? Kontaktieren Sie uns: