Banner

Hilfe zur Paketumleitung

Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen, wie Sie flexibel den Lieferort für Ihre Sendung ändern.

Hilfe zur Paketumleitung

Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen, wie Sie flexibel den Lieferort für Ihre Sendung ändern.

Auf dieser Website können Sie sich mit unserem Chatbot "Marie" unterhalten.
Damit Sie den Chat nutzen können, akzeptieren Sie bitte zunächst unsere Leistungs-Cookies.

Falls Sie mit unserem Chatbot "Marie" chatten möchten, schalten Sie bitte in Ihrem Browser zuerst den "Schutz vor Aktivitätenverfolgung" aus.
Im Firefox funktioniert das über das Schutzschild-Symbol links neben der Adressleiste.

Häufige Fragen zur Paketumleitung:

Als registrierter Kunde können Sie mit der Paketumleitung hausadressierte Sendungen dauerhaft oder einmalig an eine Packstation oder an eine Filiale umleiten. Bitte beachten Sie, dass es für eine Paketumleitung an eine Packstation notwendig ist, dass Sie für die Nutzung der Packstation freigeschaltet sind.

Einmalige Paketumleitung

Wenn Sie Ihre Sendung einmalig umleiten wollen, können Sie die Umleitung für die entsprechende Sendung über die Paketankündigung beauftragen, sobald der Absender die elektronischen Empfängerdaten zu Ihrer Sendung an uns übermittelt hat. Die Paketankündigung informiert Sie per E-Mail darüber, wann Ihr Paket voraussichtlich geliefert wird und dass Sie Ihre Sendung an eine Filiale oder Packstation umleiten können. Über einen Link in der Paketankündigung gelangen Sie zur Auswahl Ihrer präferierten Filiale/ Packstation. 

Alternativ können Sie eine Umleitung auch über die DHL Sendungsverfolgung auf dhl.de oder in der Post & DHL App buchen. Hierfür müssen Sie sich vorher auf dhl.de bzw. in der Post & DHL App mit Ihrem Kundenkonto einloggen.

Darüber hinaus muss die Beauftragung einer Paketumleitung bis spätestens 4 Uhr am Morgen des Zustelltages erfolgen. Danach ist die Beauftragung einer einmaligen Paketumleitung nicht mehr möglich.

Dauerhafte Paketumleitung

Einen Auftrag zur dauerhaften Umleitung Ihrer Paketsendungen können Sie in Ihrem DHL Kundenkonto hinterlegen. Gehen Sie dazu auf "Meine Daten und Services" und wählen die Option "Paketempfang". Unter "Paketumleitung" können Sie dann eine Filiale oder Packstation in Ihrer Nähe auswählen. 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass sich die Laufzeit Ihrer Sendung durch eine Paketumleitung verzögern kann.

Achten Sie außerdem darauf, dass ihre beim Versender hinterlegten Empfängerdaten (Name, Haus- und Emailadresse) mit denen von ihnen im Kundenkonto hinterlegten Daten übereinstimmen. Andernfalls kann die Sendung nicht ihrem Kundenkonto zugeordnet werden und die Paketumleitung kann nicht durchgeführt werden.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nur registrierte DHL Kunden können eine Umleitung beauftragen. Nur dann können Sie in Ihrem DHL Kundenkonto die dauerhafte Paketumleitung aktivieren oder erhalten über die Paketankündigung, die Sendungsverfolgung oder die Post & DHL App ein Angebot für die einmalige Paketumleitung. Sie haben noch kein DHL Kundenkonto? Dann registrieren Sie sich einfach hier.

Bitte beachten Sie jedoch, dass eine Umleitung an eine Packstation nur möglich ist, wenn Sie den Service Packstation in Ihrem DHL Kundenkonto aktiviert haben. Hier finden Sie weitere Informationen zur DHL Packstation.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Sobald wir vom Absender die Auftragsbestätigung für Ihre Sendung erhalten haben, können Sie über die DHL Sendungsverfolgung eine Umleitung Ihrer Sendung buchen. Auch über die Paketankündigung per E-Mail oder Post & DHL App erhalten Sie spätestens einen Tag vor Zustellung eine Information mit dem voraussichtlichen Liefertermin und einem Link zur Buchung einer Umleitung. Sie können Ihr Paket bis 4 Uhr am Morgen des voraussichtlichen Zustelltags umleiten.

Wenn Sie Ihre Sendungen dauerhaft umleiten wollen, können Sie als registrierter Kunde einen entsprechenden Auftrag in Ihrem DHL Kundenkonto hinterlegen. Sobald eine Sendung an Ihre Hausadresse unterwegs ist, wird diese automatisch an die von Ihnen hinterlegte Filiale/Packstation umgeleitet, ohne dass Sie diese Umleitung einzeln beauftragen müssen. Bitte beachten Sie, dass DHL in Ausnahmefällen die Umleitung ablehnen kann.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Von einer Paketumleitung sind generell folgende Produkte/ Services ausgeschlossen:

  • Brief-Sendungen (dazu gehören auch Bücher- und Warensendungen sowie Warenpost)
  • Päckchen
  • Express-Sendungen
  • Nachsendungen
  • Sperrgut
  • Sendungen aus dem Ausland, für die Zollgebühren zu entrichten sind
  • Sendungen für Selbstverzoller
  • Transportversicherung
  • Ident-Check

 

Folgende Produkte/Services sind von einer Umleitung an eine Packstation ausgeschlossen:

  • Persönliche Übergabe
  • Nachnahme
  • Alterssichtprüfung
  • nachentgeltpflichtige Sendungen
  • Sendungen, welche die maximale Fachgröße der Packstation von 75 x 60 x 40 cm (XL-Fach) überschreiten. Bitte beachten Sie jedoch, dass nicht jede Packstation über ein XL-Fach verfügt.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nein, das ist derzeit leider nicht möglich. Eine Umleitung kann nur an eine Filiale oder Packstation erfolgen.

Alternativ können Sie z.B. im Falle eines Umzuges die Zusatzleistung zum Nachsendeservice nutzen und Ihre Päckchen und Pakete für ein Zusatzentgelt je Sendung an die neue Adresse nachsenden lassen. 

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Einmalige Paketumleitung

Die Stornierung einer einmaligen Paketumleitung ist leider nicht möglich.

 

Dauerhafte Paketumleitung

Einmalig aussetzten

Wenn Sie Ihre dauerhafte Paketumleitung für eine Sendung einmalig aussetzen möchten, können Sie dies direkt über die DHL Sendungsverfolgung oder über die Paketankündigung tun. 

Klicken Sie dazu in der DHL Sendungsverfolgung auf dhl.de oder in der Post & DHL App auf die Schaltfläche "Jetzt Paketumleitung stornieren", oder folgen Sie dem Link in der Paketankündigung, um zur Stornierung der Umleitung zu gelangen. Nach erfolgreicher Stornierung wird Ihre Sendungen wieder an Ihre Hausadresse adressiert und Sie können wie gewohnt unsere anderen Empfängerservices (z.B. Ablageort, Liefertag) buchen. Alle ihre weiteren Sendungen werden weiterhin wie gewünscht umgeleitet.

Bitte beachten Sie, dass eine Stornierung nur bis spätestens 4 Uhr am Morgen des Zustelltages möglich ist.

Dauerhaft stornieren

Ihren Auftrag zur dauerhaften Paketumleitung können Sie in Ihrem Kundenkonto stornieren. Gehen Sie dazu auf "Meine Daten und Services" und wählen die Option "Paketempfang". Unter "Deaktivieren" können Sie Ihren Auftrag jederzeit zurücknehmen und Ihre zukünftigen Sendungen werden anschließend wieder an Ihre Hausadresse zugestellt.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Abholung aus der Filiale 

Zur Abholung Ihrer Sendung brauchen Sie Ihren amtlichen Lichtbildausweis. Bringen Sie zudem bitte die Zustellbenachrichtigung als E-Mail, als Ausdruck oder in der Post & DHL App auf Ihrem Smartphone mit.

Sollten Sie Ihre Sendung einmal nicht innerhalb der Lagerfrist von 7 Werktagen persönlich abholen können, haben Sie die Möglichkeit jemandem Dritten eine Vollmacht zu erteilen.

Bitte füllen Sie dafür die einmalige Vollmacht vollständig aus und geben Sie es ausgedruckt und unterschrieben der Person mit, die Ihr Paket für Sie abholen soll.

Die Person benötigt zur Abholung die Bevollmächtigung mit Ihrer Unterschrift sowie den eigenen amtlichen Lichtbildausweis.

Abholung aus einer Packstation

Für die Abholung ihrer Sendung an einer Packstation benötigen Sie den Abholcode, den Sie über die Post & DHL App erhalten. Mehr zum Thema Abholung an einer Packstation finden Sie hier.

Die maximale Lagerfrist bei der Packstation beträgt 7 Kalendertage.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass Ihre Sendung nicht an Ihre hinterlegte Filiale/Packstation umgeleitet wird, sondern an Ihrer Ursprungsadresse zugestellt wird oder Sie kein Angebot zur Paketumleitung erhalten.

Hierfür kann es verschiedene Gründe geben, z.B.:

  • Sie wurden nicht als registrierter DHL-Kunde identifiziert, da wir keine ausreichende Übereinstimmung der Empfängerdaten mit den Daten Ihres Kundenkontos erkennen konnten. 
  • Es sind keine elektronischen Sendungsdaten vom Absender vorhanden.
  • Die Sendung war nicht an eine Hausadresse adressiert (sondern bereits an eine andere Filiale/Packstation).
  • Der Versender hat den Service Paketumleitung für seine Sendungen ausgeschlossen.
  • Die Sendung enthält Produkte/Services, für die eine Paketumleitung an eine Filiale/Packstation nicht erlaubt ist (siehe hier).
  • Der späteste Beauftragungszeitpunkt von 4 Uhr am Morgen des Zustelltages ist bereits abgelaufen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Hierfür kann es mehrere Gründe geben, z.B.:

  • Die präferierte Filiale hatte geschlossen.
  • Die präferierte Packstation hatte keine verfügbaren Fächer mehr.
  • Die präferierte Packstation/Filiale gibt es nicht mehr.
  • Die präferierte Packstation ist aktuell defekt.
  • Die Sendungsmaße überschreiten die zulässigen Maße für die Packstation.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ihre hinterlegte Filiale/Packstation kann aus unterschiedlichen Gründen ungültig werden:

  • Sie sind umgezogen und haben uns eine neue Adresse übermittelt.
  • Ihre hinterlegte Packstation wurde abgebaut bzw. ihre hinterlegte Filiale wurde geschlossen.
  • Die ausgewählte Packstation wurde für den Service Paketumleitung gesperrt.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Es ist nur möglich, Packstationen oder Filialen auszuwählen, die in der Nähe Ihrer Hausadresse liegen.

Darüber hinaus sind möglicherweise einzelne Packstationen und Filialen aus betrieblichen Gründen nicht für die Paketumleitung zugelassen und können daher auch nicht im Buchungsprozess ausgewählt werden. 

Beachten Sie auch, dass Sie Pakete nur an eine Packstation umleiten können, wenn Sie für den Packstation-Service freigeschaltet sind.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

War Ihr Thema nicht dabei?

Login nicht sichtbar?

Mit der folgenden Schaltfläche können Sie die Login-Anmeldemaske anzeigen und die sichere Anmeldung abschließen.