dummy

Hilfe zu meiner internationalen Sendung

Hilfe zu meiner internationalen Sendung

Häugig gestellte Fragen

Das tut uns leid. Bitte wenden Sie sich über dieses Formular bei unserem Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Das tut uns leid. Bitte wenden Sie sich über dieses Formular bei unserem Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Gerne! Bitte wenden Sie sich über dieses Formular bei unserem Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Das tut uns leid. Bitte wenden Sie sich über dieses Formular bei unserem Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Die Deutsche Post führt stellvertretend für Sie eine postalische Verzollung durch und legt die fälligen Zollentgelte bis zur Zustellung aus.

Der Zusteller oder die Filialkollegen kassieren diesen Zollbetrag dann zusammen mit der Auslagenpauschale vom Empfänger.

Die Auslagepauschale dient der Deckung der Kosten und Aufwände, die im Rahmen der postalischen Verzollung entstehen, damit Ihre Sendung zugestellt werden darf.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Bitte wenden sie sich mit den vollständigen Dokumenten an ihr zuständiges Binnenzollamt. Nur dort kann der Zollbetrag nachträglich von einem Zöllner verändert werden. Alternativ können Sie die nachträgliche Postverzollung buchen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Alternativ können Sie unseren Service "Nachträgliche Postverzollung" nutzen. Sie erhalten, im Falle dass Ihre Sendung auf einem Binnenzollamt hinterlegt wurde, automatisch ein Anschreiben mit der Zollnummer / Postübergabebogennummer (PÜB) und dem Servicevertrag "Nachträgliche Postverzollung". Diesen Vertrag senden Sie bitte ausgefüllt mit den benötigten Unterlagen zur Verzollung an die im Schreiben genannte Adresse vom Zoll zurück. Wir erledigen dann alles Weitere für Sie.

Gegen eine Aufwandspauschale in Höhe von 6 € + Servicegebühr in Höhe von 28,50 € können Sie dann Ihre Einfuhrabgaben bequem an der Haustüre zahlen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Das tut uns leid. Bitte wenden sie sich mit den vollständigen Dokumenten an ihr zuständiges Binnenzollamt. Alternativ können Sie die nachträgliche Postverzollung buchen.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Wenn Ihrer internationalen DHL-Sendung nicht alle notwendigen Unterlagen zur Verzollung (Zollinhaltserklärung, Rechnung) beilagen, wird Ihre Sendung zum nächstgelegenen Binnenzollamt transportiert.

Dort wird der Inhalt inkl. des Warenwerts in Ihrer Anwesenheit erfasst. Dafür müssen Sie alle Unterlagen, die zur Einfuhrabgabenermittlung notwendig sind, einreichen und können anschließend Ihre Sendung gleich mitnehmen.

Bitte warten Sie vor der Fahrt zum Zollamt unser Schreiben mit Ihrer Zollnummer / Postübergabebogennummer (PÜB) ab.

Wenn Sie am dritten Werktag noch kein Schreiben erhalten haben - kontaktieren Sie unseren Kundenservice bitte telefonisch.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Aufgrund zollrechtlicher Bestimmungen müssen für Brief- und Paketsendungen aus Nicht-EU-Ländern, sofern sie Waren enthalten und bestimmte Wertfreigrenzen überschreiten, Zollgebühren (Einfuhrumsatzsteuer und ggf. Zölle) entrichtet werden.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

  • Absenderangaben
  • Empfängerangaben
  • Zollinhaltserklärung
  • Wertnachweis (Rechnung)
  • Gewicht

Vielen Dank für Ihr Feedback.

War Ihr Thema nicht dabei? Kontaktieren Sie uns: