Service Alterssichtprüfung

Der Zusteller prüft das Alter der Empfangsperson (Empfänger oder andere empfangsberechtigte Person) anhand eines amtlichen Lichtbilddokuments. Hierauf kann verzichtet werden, wenn der Zusteller aufgrund der Gesamtumstände eindeutig davon ausgehen darf, dass die Empfangsperson das Mindestalter erreicht. Es erfolgt keine Altersdokumentation.

Empfangsberechtigt sind

  • der angegebene Empfänger,
  • der durch schriftliche Vollmacht ausgewiesene Empfangsbevollmächtigte,
  • sowie Angehörige des Empfängers und andere in den Räumen des Empfängers anwesende Personen.

Es erfolgt keine Auslieferung an Nachbarn und Hausbewohner.

DHL übernimmt keine Verantwortung und Gewähr dafür, dass der Service "Alterssichtprüfung" besondere gesetzliche Anforderungen über die Auslieferung der Sendungen (z.B. Jugendschutzgesetz) erfüllt. Es ist liegt in der Verantwortung des Absenders, die Versand- und Dokumentationsart zu wählen, die den gesetzlichen Anforderungen an den Sendungsinhalt entspricht.

Service Preis
Alterssichtprüfung ab 16 Jahre
+1,19 EUR
Alterssichtprüfung ab 18 Jahre +1,19 EUR

Das könnte Sie auch interessieren