Symbolbild DHL Service Sperrgut

DHL SERVICES FÜR GESCHÄFTSKUNDEN
Nicht maschinenfähige Sendungen sicher als Sperrgut versenden

DHL SERVICES FÜR GESCHÄFTSKUNDEN
Nicht maschinenfähige Sendungen sicher als Sperrgut versenden

Ihre Waren können Sie auch außerhalb des Standardmaßes, bei außergewöhnlichen Formaten, bei Verpackungsbesonderheiten oder bei Nutzung bestimmter Verpackungsmaterialien mit dem DHL Geschäftskundenservice Sperrgut versenden. So profitieren Sie von einer flexiblen Einzelbearbeitung, die Ihre Pakete sicher und schnell zum Empfänger bringt.

Ihre Vorteile mit Sperrgut

  • Flexibler Versand von Paketen außerhalb des Standardmaßes oder bei speziellen Verpackungsformen, -besonderheiten oder -materialen
  • Manuelle Bearbeitung Ihrer Sperrgut-Sendungen mit zügigem Versand

Haben Sie Interesse am Sperrgutversand?

Ich bin bereits Geschäftskunde bei DHL Paket und möchte Waren als
Sperrgut versenden.

Ich bin noch kein Geschäftskunde bei DHL Paket und habe Interesse am Sperrgutversand.

Was ist beim Versand von Sperrgut zu beachten?

Als Sperrgut gelten unter anderem folgende Sendungen:

Sendungen außerhalb des Standardmaßes oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit (z. B. mit außergewöhnlichen Formaten, bei Verpackungsbesonderheiten oder mit bestimmten Verpackungsmaterialien) eine besondere betriebliche Bearbeitung erforderlich machen.

 

Abmessungen außerhalb des Standardmaßes:

Alle Sendungen, die die Abmessungen 120 x 60 x 60 cm überschreiten oder 15 x 11 x 1 cm unterschreiten, sind als Sperrgut zu versenden. In diesem Zusammenhang sind auch die maximale Länge von 200 cm und das maximale Gurtmaß von 360 cm zu beachten.

 

Verpackungsform

  • Runde Sendungen (Höchstmaße: Länge: 200 cm; Durchmesser: 60 cm)
  • Sendungen mit dreieckigem Querschnitt
  • Sendungen, bei denen Teile der Verpackung abstehen
  • Sendungen, die nicht quaderförmig sind
  • Sendungen, die nicht stabil auf der Sortieranlage befördert werden können, z. B. durch unebene Auflagefläche oder abstehende Verpackungsteile und die instabil sind
  • Mehrere zusammengeschnürte Pakete, die das Standardmaß überschreiten

 

Verpackungsbesonderheiten

  • Sendungen mit loser/lockerer Schnürung oder Umreifung
  • Sendungen, die aufgrund der äußeren Beschaffenheit oder ihres instabilen Inhalts sowie einer unzureichenden Innenverpackung nicht auf der Sortieranlage beförderbar sind

 

Verpackungsmaterial

  • Bestimmte Kunststoffe/Folien
  • Metall
  • Holz/Holzwerkstoffe
  • Stoff
  • Sendungen mit Gummibändern oder -umreifung

Der Service ist bereits Bestandteil Ihres Vertrags und kann direkt über die DHL Versandlogistiksysteme (Funktion "Versenden" im DHL Geschäftskundenportal) beauftragt werden. Selbstverständlich steht Ihnen der Service auch zur Verfügung, wenn Sie Ihre Versandlogistiksysteme eigenständig programmieren. Kennzeichnen Sie Ihre Sendung einfach mit dem korrekten Produktcode für Sperrgut.

Wir übernehmen die Sendung und sorgen in der manuellen Einzelbearbeitung dafür, dass Ihr Paket trotz der ungewöhnlichen Beschaffenheit zügig zum Empfänger transportiert wird.