Symbolbild DHL Service Paketstopp

DHL SERVICES
Die digitale Annahmeverweigerung für Empfängerkunden

DHL SERVICES
Die digitale Annahmeverweigerung für Empfängerkunden

Durch die zunehmende Nutzung der DHL Wunschzustellservices, wie Ablageort oder Nachbar, werden immer weniger Sendungen durch die Empfänger persönlich an der Haustür entgegengenommen. Damit entfällt auch die Möglichkeit einer Annahmeverweigerung bei der Zustellung. Mit der digitalen Annahmeverweigerung erhalten Ihre Kunden jetzt die Möglichkeit, die Annahme einer Sendung digital zu verweigern - solange diese noch nicht ins Zustellfahrzeug geladen wurde.

Ihre Vorteile mit dem Empfängerservice Digitale Annahmeverweigerung

  • Sie erhalten Ihre Sendungen schneller und ungeöffnet zurück.
  • Dadurch werden Ihre Prozesse bei der Wiedervereinnahmung vereinfacht.
  • Sie handeln umweltfreundlicher, da Sie Ihre Waren eher wiederverwerten können

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Durch die Buchung der digitalen Annahmeverweigerung wird automatisch eine Rücksendung an Sie als ursprünglichen Versender ausgelöst. Der Prozess ist analog zur Annahmeverweigerung an der Haustür oder dem Ablauf der Lagerfrist in Filialen oder Packstationen.

Wenn Sie das Angebot der digitalen Annahmeverweigerung für alle Ihre Sendungen ausschließen möchten, besteht die Möglichkeit, Ihre Kundennummer (EKP) auf eine Blacklist für den Service setzen zu lassen. Wenden Sie sich dazu bitte an Ihren zuständigen Kundenservice.