Die Funktion "Retoure" im DHL Geschäftskundenportal

Wir freuen uns, Ihnen die Funktion "Retoure" im DHL Geschäftskundenportal bereitstellen zu können. Auf dieser Webseite haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt.

Aktuell: dringend notwendige Anpassungen vor dem 1. Juni 2021 

  • Falls Ihre Kunden Retourenlabel per Webseite erstellen:
    Bitte überprüfen Sie, ob die Ihren Kunden zur Verfügung gestellte URL / Links zur Erstellung von Retourenlabeln bereits auf die Funktion "Retoure" im DHL Geschäftskundenportal  aktualisiert wurden. URL /Links zum System AMSEL werden zum 1. Juni 2021 deaktiviert. Sie können dann über das alte System keine Retouren-Label mehr generieren lassen. Weitere Details finden Sie auch unter Punkt 2 auf dieser Seite weiter unten.
  • Falls Sie Retourenlabel per Webservice beziehen:
    Zur Erstellung von Retourenlabeln per Webservice muss zwingend die API Retoure verwendet werden. Der alte Webservice Retoure (AMSEL) wird zum 1. Juni 2021 eingestellt. Details zur API Retoure finden Sie im DHL Entwicklerportal unter: entwickler.dhl.de

Wie können Sie Retourenlabel beauftragen?

Bitte loggen Sie sich in das DHL Geschäftskundenportal ein und nutzen Sie die Funktion "Retoure".

Alternativ können Sie die URL dort über das Lupensymbol unter "Einstellungen" abfragen, um Retouren per Webseite zu beauftragen.

Sofern die von Ihnen verwendete URL zur Retourenbeauftragung "amsel" beinhaltet, aktualisieren Sie diese URL bitte umgehend. Sie können die aktuell gültige URL über das Lupensymbol unter "Einstellungen" in der Funktion "Retoure" abfragen oder alle gültigen URLs als Datei dort über den Menüpunkt "URLs & Receiver IDs" exportieren.

Verwenden Sie bitte ausschließlich die API Retoure, Details dazu finden Sie im DHL Entwicklerportal unter: entwickler.dhl.de

Sofern Sie ein Warenwirtschaftssystem oder Partnersoftware verwenden, kontaktieren Sie ggf. Ihren dortigen Ansprechpartner für weitere Details.

Informationen zur Unterstützung bei der Umstellung

Basiseinstellungen
  • Aktivierung/Deaktivierung der Funktion zur optionalen Erteilung von Einzelabholaufträgen bei der Beauftragung von Retourenlabeln
  • Aktivierung/Deaktivierung der E-Mails über am Vortag erstellte Retourenlabel
Empfängereinstellungen

Über das Stiftsymbol können Sie folgende Empfängereinstellungen vornehmen:

  • Anpassen der Bezeichnung des Retourenempfängers (Receiver-ID) und editieren von Adressangaben
  • Ihr Firmenlogo zur Anzeige auf den Retourenseiten für Ihre Kunden hochladen
  • Ihre Empfängeradresse editieren und alle Angaben für den Versand von Retourenlabeln per E-Mail speichern
Ländereinstellungen
  • Standardsprache je Absendeland bestimmen
  • Ihre Wunschbezeichnung für das Referenzfeld definieren
  • Individuelle Angaben zur Anzeige auf den Beauftragungsseiten hinterlegen
  • Individuelle Angaben für die Retouren E-Mails festlegen

Um die Retoureneinstellungen im DHL Geschäftskundenportal aufzurufen, muss Ihr Geschäftskundenportal-Benutzer über die entsprechende Berechtigung verfügen.

Sofern dies nicht der Fall ist, halten Sie bitte Rücksprache mit der für das DHL Geschäftskundenportal verantwortlichen Person in Ihrem Unternehmen.

Klicken Sie in der Funktion "Retoure" unter Einstellungen auf den Link "URL & Receiver-IDs", um die Links und die Receiver-Ids als CSV-Datei herunterzuladen:

  • URL: Link zur Retourenwebseite
  • Retourenempfänger: Bezeichnung für Webservicebeauftragung (Nähere Details finden Sie unter https://entwickler.dhl.de (im Entwicklerportal) zur API Retoure)

Folgende Parameter können an die Retouren-URL nach dem HASH-Wert per "&[Parameter]" und "=[Angabe]" angehängt werden:

Parameter Beschreibung

ShipmentReference

Sendungsreferenz, wird in der Retourenübersicht ausgegeben

CustomerReference

Kundenreferenz, wird auf dem Retourenlabel abgebildet

senderName1

Name1 des Absenders

senderName2

Name2 des Absenders

senderStreet

Straße des Absenders

senderStreetNumber

Hausnummer des Absenders

senderCity

Ortsangabe des Absenders

senderZip

Postleitzahl des Absenders

ADDR_SEND_EMAIL

E-Mailadresse an die das Retourenlabel gesendet werden soll


Beispiel:

https://www.dhl.de/retoure/gw/rpcustomerweb/OrderEntry.action?hash=xxxx&ShipmentReference=1234&CustomerReference=5678&senderName1=Absender1&senderName2=Absender2&senderStreet=Straße1&senderStreetNumber=HNR1&senderCity=Ort1&senderZip=53113& ADDR_SEND_EMAIL=name@domain.de

Bitte beachten Sie für Veröffentlichungen auf Ihrer eigenen Homepage, dass diese Webseite mit dem Link zur Erstellung von Retourenlabeln nicht in Suchmaschinen auffindbar sein darf.

Ihren Endkunden wird ein QR Code per E-Mail (Variante 1) oder als Link zum Download (Variante 2) bereitgestellt, der den Druck des Retourenlabels als Mobiler Retourenschein an DHL Packstationen oder Paketshops, bei Filialen der Deutschen Post oder beim DHL Paket-Zusteller ermöglicht.

 

Beispiel für ein mobiles Retourenlabel via E-Mail (Variante 1)

 

Beispiel für ein mobiles Retourenlabel auf einer Retouren-Webseite/ Download (Variante 2)


Technische Fragen rund um die Funktion "Retoure" beantwortet Ihnen gerne der DHL Retoure Online Support mit den Servicezeiten Mo-Fr, 8-18 Uhr unter

  • Deutsch: 0228 - 76 36 76 79 (Auswahl 2)
  • Englisch: 0228 - 76 36 76 59 (Auswahl 2)

Für Hilfestellung zur API Retoure loggen Sie sich bitte in das DHL Entwicklerportal ein unter: https://entwickler.dhl.de